Dienstag, 2. Januar 2018

Nachtrag zu 2017 (1)





Ich habs ja schon gemerkt, einige Dinge, die ich im vergangenen Jahr genäht habe, habe ich nicht gepostet. Schade! Aber ich will es nachholen!
Dieses Kissen habe ich als Weihnachtswichtel für Verena genäht. Ich wollte Stoffe nehmen, die sie in Ihrem Laden garantiert nicht hat und die dann auch noch ihre Lieblingsfarben haben. Gar nicht so leicht. Bei der Idee habe ich mich dann auf mich selbst verlassen und mich für Kreise entschieden. Die habe ich nun endlich mal mit Vlies unterfüttert, mit dem ich Verena mindestens das letzte Jahr genervt habe und immer mal wieder (wirklich wahr, ich habe drei Abschnitte von Bügelvlies in meinem Regal gefunden!) bei ihr gekauft habe. Es ist wie mit vielen Dingen: Haben allein genügt nicht, man muss ach etwas damit anfangen können - und das ging gut! Die Kreise habe ich mit Zickzackstich auf ein altes Leinen appliziert, dass ich mal auf der Dult gekauft habe. Ein toller Stoff ist das, nicht zu fest, damit man damit kuscheln kann, aber auch nicht zu weich, damit das Kissen einen guten Stand hat.
Das Quilting ist von Hand mit rotem Stickgarn gemacht, weil ich so viel Mühe wie möglich in das Geschenk stecken wollte. 
Das Binding ist aus verschiedenen Stoffen der Kreise zusammengefügt und zur Rückseite kann ich eigentlich nichts mehr sagen, "meine" Rückseite eben!
Inzwischen ist das Kissen längst verschenkt und ich hoffe, Verena hat Spass damit. Ihren Geschmack habe ich damit, wie es beim Auspacken ausgesehen hat, getroffen!

Kommentare:

  1. So liebevoll gemacht, dein schönes Kossen. Viele Ideen hast du dir gemacht und deine Quiltstiche sind ja so einheitlich geworden. Verstehe ich sofort, dass Verena sich gefreut hat.
    LG und ein gutes neues jahr.
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa- mein Kissen :-)))
    Das ist superschön und wird gut gehütet (heißt vor dem Hund versteckt ;-) )
    Vielen Dank nochmal!

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Kissen mit einem noch schönerem Handquilting!!
    Ich wünsche dir für den Rest des Jahres alles Liebe und Gute sowie ganz viele neue kreative Ideen.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das Unterfüttern der Kreise macht sich sehr gut! Und das Handquilting rundum gefällt mir sehr gut. Das werd ich mir merken und hoffentlich mal berücksichtigen, wenn ich darf.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen